Karnevalszug in Oberpleis

Die Bilder des Zuges 2017 sind online!
Galerie 1 (kamelle.de)
Galerie 2 (kamelle.de)

Jedes Jahr am Karnevalssonntag um 14.11 Uhr ist es wieder soweit. Es ertönt der Startschuss zum Oberpleiser Straßenkarneval! Denn dann heißt es wieder:

„De Zoch kütt!“

Unter der Leitung des TUS 05 Oberpleis fand erstmalig im Jahr 1955 in Oberpleis ein Karnevalszug statt. Nach gelungener Premiere im Jahr 2011 startet der Pleeser Karnevals-Zoch nunmehr unter der Regie der Narrenzunft. In der Session 2013 waren es 44 Fuß- und Wagengruppen mit rund 900 jecken Teilnehmern, die vorbei an den vielen bunt kostümierten Zuschauern die 2,2 km lange Zugstrecke durch Oberpleis zogen.

Auf dieser Seite erfahren Sie alle wichtigen Details für eine Teilnahme am Oberpleiser Zoch. Sollten Sie Fragen haben, erreichen Sie uns über die E-Mail-Adresse:

zoch@narrenzunft-oberpleis.de

Ablauf 2018

Als Zugleiter wird Siggi Baumert – unterstützt durch die „Prinzenwagenbauer“ – auch in dieser Session die Jecken durch Oberpleis führen. Unverändert ist auch der Zugweg: Aufstellung des Zuges ist zwischen Rathaus und Freizeitzentrum auf der Dollendorfer Straße. Von dort geht es bis zum Kreisel und in die Herresbacher Straße. Im nächsten Kreisel geht es die Königswinterer Straße hinauf und dann die Mozartstraße wieder herunter. Über die Herresbacher Straße geht es zurück zum Kreisel und in Richtung Kirche in die Siegburger Straße.
Der Zug wird sich hier jedoch noch nicht auflösen, sondern seinen Weg weiter durch das Oberpleiser Unterdorf ziehen. Auflösung des Zuges ist auf der Siegburger Straße, Höhe Baumdienst Reuter.

Achtung: Dieses Jahr findet dort keine After-Zoch-Party statt!

Informationen für die Zugteilnehmer

Hier erhalten Sie folgende PDF-Dokumente zum Herunterladen:

Anmeldung zum Oberpleiser Karnevalszug
Erforderliche Versicherungsbescheinigung für Teilnahme mit Karnevalswagen (Muster)

Auf der Internetseite des Rhein-Sieg-Kreises sind die wesentlichen Bestimmungen zusammengetragen und erläutert, die für Zugteilnehmer mit Karnevalswagen von Bedeutung sind

Für Fahrzeuge und Anhänger mit gültiger Betriebserlaubnis, die nicht zur Personenbeförderung genutzt werden und über keine genehmigungspflichtigen Aufbauten verfügen, ist eine Begutachtung durch den TÜV nicht erforderlich. Alle anderen Fahrzeuge müssen vor der Teilnahme am Karnevalszug durch den TÜV begutachtet werden. Hierzu bieten wir einen Termin an, an dem ein Gutachter die Überprüfungen in Oberpleis vornehmen wird. Der TÜV-Termin wird noch bekanntgegeben. Wenn Sie an dem Termin nicht teilnehmen können, informieren Sie sich bitte rechtzeitig, wie Sie an ein eventuell benötigtes TÜV-Gutachten kommen.

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme am Zug nur dann möglich ist, wenn uns Ihre vollständig ausgefüllte Anmeldung bis Sonntag, den 19.01.2018 und alle erforderlichen Unterlagen bis zum Sonntag, den 28.01.2018 vorliegen.